+43 1 803 98 68

Absolvent*innen ULG Palliative Care
Namen und Arbeiten

Abschlüsse Master of Science (MSc)

Buchegger Marianne

To(d)tal digital – Möglichkeiten der digitalen Kommunikation am Beispiel der Implementierung eines Blogs auf der Website des Dachverbandes Hospiz Österreich

Eder Manuela

Mit Klang unterstützte Lebens-, Trauer- und Sterbebegleitung in der Palliative Care, „Der Mensch ein fühlendes Wesen“

Gärtner Caroline

Tötung auf Verlangen und ärztlich assistierter Suizid Einstellung von im Palliativbereich tätigen Ärztinnen / Ärzten und Pflegekräften in Österreich

Helmbacher Christine

Schmerz ohne Worte erkennen

Kritsch Ingrid

Palliative Care in der Altenarbeit – Ein Leitfaden für MitarbeiterInnen rund um die Zeit des Sterbens

Riesinger Renate

Schwerer ischämischer Schlaganfall Herausforderungen für Zugehörige und Behandlungsteams

Schulz Kevin

Welche Unterstützungsmöglichkeiten bietet die hausärztliche Versorgung bei Patienten mit ALS?

Staffner Brigitte

„Mein herzliches Beileid“ im Internet

Stehmeier Sabine

„Was brauchen Eltern, um ihr schwer erkranktes Kind im häuslichen-Setting, in der letzten Phase seines Lebens, auf dem Weg zum Sterben, angemessen begleiten zu können?“

Steinkellner Dominik

Palliativ – Konsiliardienst (PKD). Was erwarten sich Pflegekräfte von einem Palliativ-Konsiliardienst?

Völkl Monika

Zehn Jahre „Interdisziplinäres Palliativgespräch“ im Gesundheitsbezirk Brixen Welchen Benefit hat das „Interdisziplinäre Palliativgespräch“ für die betreuenden An-/Zugehörigen in der poststationären Versorgung?

Zwirzitz Karin Gertrude

Was brauchen BetreuerInnen von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung um den Sterbeprozess eines Menschen mit geistiger Beeinträchtigung in der eigenen Einrichtung zu begleiten?