+43 1 803 98 68

Blog - Details

Wir trauern um Klemens Schaupp

Wir gedenken an unseren langjährigen Weggefährten Univ. Prof. Mag. Dr. Klemens Schaupp und sind dankbar, ihn ein Stück seines Lebensweges bis zum 23. Juni 2021, wo er uns leider für immer verlassen hat, begleitet zu haben.

Klemens Schaupp wurde 1952 in Wien geboren, er studierte Philosophie, Theologie, Psycholgie, war einige Jahre Professor für Pastoraltheologie in Innsbruck, anschließend Leiter des Instituts der Orden in Mannheim. Schließlich war er in der Rehabilitation psychisch kranker junger Erwachsener in Ulm tätig, war stets ein gefragter Leiter von Ausbildungskursen für geistliche Begleitung und Exerzitienbegleitung und bot Geistliche Begleitung, Psychotherapie und Supervision in freier Praxis an.

Seit 2006 war er Mitglied der Wissenschaftlichen Leitung des Universitätslehrgangs Palliative Care und als Lehrgangsbegleitung sowie als Referent in der Lehrgangsstufe III. Er gehörte zu den Pionieren dieser einzigartigen, gemeinsam von der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg, dem Dachverband Hospiz Österreich und St. Virgil Salzburg getragenen und international sehr anerkannten wissenschaftlichen Weiterbildung.

Wir trauern um einen Kollegen im Lehrgang und um einen Referenten der von den Studierenden sehr geschätzt wurde. Vor allem trauern wir aber um einen Klemens als Mensch, weil er uns gelehrt hat, jene Dinge des Lebens zu lernen, die die Qualität unseres Lebens fördern, damit wir Wachstum, Autonomie, Sinn und Erfüllung erfahren und Freude, Gelassenheit, Freiheit gestalten können.

Wir sind dankbar, dass er in seiner Einzigartigkeit bleibende Spuren hinterlässt und wir ihn kennenlernen durften. Wir werden dich nie vergessen!